x
x
x
Einer Familie im Nordosten wurde das Wohnmobil kurz vor dem Start in den Urlaub geklaut (Symbolbild).
  • Einer Familie im Nordosten wurde das Wohnmobil kurz vor dem Start in den Urlaub geklaut (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance / dpa/Stefan Sauer

Familie will in den Urlaub – doch das Wohnmobil ist weg

Moderne Technik hat den Dieben eines Wohnmobils in Mecklenburg-Vorpommern aber schnell die Tour vermasselt. Nach nur wenigen Stunden hat ein verbauter GPS-Sender den exakten Standort des Gefährts verraten.

Die Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch bei Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zugeschlagen, wie die Polizei Neubrandenburg am Donnerstag sagte. Das gestohlene Wohnmobil gehörte einer Familie, die dieses bereits für ihren Urlaub vorbereitet hatte.

Pasewalk: GPS-Signal lässt Wohnmobil-Diebstahl auffliegen

Nach nur wenigen Stunden wurde das Wohnmobil dank eines GPS-Senders im benachbarten Polen geortet und wiedergefunden. Nach den Tätern wird in Polen noch gefahndet.

Der Wert des Wohnmobils wurde mit etwa 66.000 Euro angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren: Immer wieder Ärger in SAGA-Garage: Hier geht ein Autodieb auf Raubzug

Die Region Pasewalk liegt nur gut 20 Kilometer von der Grenze entfernt und ist über die Bundesstraße 109 an die Autobahn 20 Lübeck-Stettin angebunden. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp