Auf einer Strecke im Norden gibt es laut Betreiber erixx wieder Ausfälle. (Symbolbild)
Auf einer Strecke im Norden gibt es laut Betreiber erixx wieder Ausfälle. (Symbolbild)
  • Auf einer Strecke im Norden gibt es laut Betreiber erixx wieder Ausfälle. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

Auf dieser Bahnstrecke im Norden droht wieder Chaos

Reisende auf der Bahnstrecke Kiel-Lübeck-Lüneburg müssen sich auch in der ersten Januarwoche auf zahlreiche Zugausfälle einrichten. Der aktuelle Ersatzfahrplan mit den entsprechenden Ausfällen soll nunmehr bis zum 8. Januar gelten, wie der Betreiber erixx Holstein am Donnerstag mitteilte. Wegen zahlreicher Krankheitsfälle könne es auch über den Ersatzfahrplan hinaus zu weiteren kurzfristigen Zugausfällen und Verspätungen kommen.

In der vergangenen Woche hätten sich zwischen fünf und über 13 Prozent der Lokführer sowie zahlreiche Mitarbeiter in betriebsrelevanten Verwaltungsbereichen krankgemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren: Wohnen in „Santa Fu“? Das passiert jetzt mit den historischen JVA-Gebäuden

In der Leitstelle seien rund 40 Prozent der Mitarbeiter erkrankt. Das Unternehmen entschuldige sich für die Unannehmlichkeiten, hieß es weiter. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp