• Das Kind kam in ein Hamburger Krankenhaus.
  • Foto: Florian Spenger/Westküsten-News

Bei Hamburg: Junge (10) auf Fahrrad angefahren und schwer verletzt

Ein Junge (10) auf einem Fahrrad ist am Montagnachmittag zwischen Ellerhoop (Kreis Pinneberg) und Seeth-Ekholt von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Das Kind fuhr gegen 15.30 Uhr die Bundesstraße 5 auf dem Fahrradweg entlang. In Höhe einer Feldeinfahrt wollte der Junge die Straße überqueren. Dabei wurde er von einem BMW erfasst, der von Ellerhoop kommend in Richtung Seeth-Ekholt unterwegs war.

Lesen Sie auch: Frontalcrash im Kreis Pinneberg – 18-Jährige fast 90 Minuten in Auto eingeklemmt

Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus geflogen, Lebensgefahr bestand nach ersten Angaben nicht. Der Autofahrer (36) erlitt einen Schock. Hinweise auf eine überhöhte Geschwindigkeit gibt es laut Polizei derzeit nicht. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp