Rossmann-Filiale
Rossmann-Filiale
  • „Rossmann“ ruft Kinder-Brezeln zurück. (Symbolbild)
  • Foto: dpa/ Frank Rumpenhorst

Rossmann ruft Produkt für Kinder zurück

Rossmann-Kunden aufgepasst: In einem Lebensmittel können Fäden oder Gewebeteilchen enthalten sein – auch Filialen im Norden haben den Artikel verkauft.

Wegen eines Produktionsfehlers ruft die Drogerie-Kette Rossmann Brezeln für Kinder zurück. Betroffen seien alle Packungen des Produkts „GenussPlus Kids Mini Brezel ohne Aufstreusalz“ mit Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 30. Juni 2023.

Das könnte Sie auch interessieren: Großalarm in der Hamburger City – der Grund war ungewöhnlich

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Fäden oder blaue Gewebeteilchen in dem Artikel enthalten seien, teilte das Unternehmen in Burgwedel bei Hannover mit. Die Brezeln seien an Filialen in Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein geliefert worden, meldete das Portal Lebensmittelwarnung.de am Freitag. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp