x
x
x
Eine Straßenbahn hält an der Stadtbahnhaltestelle «Fiedelerstraße» im Stadtteil Döhren in Hannover. (Archivbild)
  • Eine Straßenbahn steht an einer Haltestelle in Hannover. (Archivbild)
  • Foto: dpa | Moritz Frankenberg

Straßenbahn überrollt Mann – seine Frau muss mitansehen, wie er stirbt

Ein 61 Jahre alter Mann ist am Samstag in Hannover von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden. Der Bahnfahrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern.

Der Fußgänger sei den ersten Erkenntnissen nach gegen 18.25 Uhr aus unbekannten Ursachen im Stadtteil Badenstedt ins Gleisbett gestürzt, hieß es am Sonntag von der Polizei. Der Fahrer (34) der ankommenden Straßenbahn konnte trotz einer Notbremsung nicht mehr verhindern, dass die Bahn den Mann erfasste. Er starb noch an der Unfallstelle.

Hannover: Mann fällt in Gleisbett und wird von Straßenbahn überrollt

Der 61-Jährige aus Hannover war nach Angaben der Polizei in Begleitung seiner 60 Jahre alten Frau, als es zu dem Unfall kam. Sie wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

Das könnte Sie auch interessieren: In der Kurve: Auto stößt gegen Findling und überschlägt sich

Der Bahnfahrer und die Frau blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung und sucht weiter nach Zeugen, die den Vorfall am Samstagabend beobachtet haben. (dpa/fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp