Feuer bei Tedi in Hannover
Feuer bei Tedi in Hannover
  • Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
  • Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Millionenschaden! Deko- und Haushaltsladen komplett ausgebrannt

Ein Tedi-Markt in einem Einkaufszentrum in Hannover ist am Montagabend vollständig ausgebrannt. Nach Angaben der Polizei vom Dienstagmorgen entstand dabei ein Sachschaden von etwa einer Million Euro.

Verletzt worden sei niemand. Laut Feuerwehr konnten die Kunden den Markt für Deko- und Haushaltsartikel rechtzeitig verlassen, weil die Brandmeldeanlage um 18.40 Uhr Alarm schlug.

Ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten. Julian Stratenschulte/dpa
Feuerwehrmann löscht
Ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten.

Verkaufsraum steht in Flammen

Der gesamte Verkaufsraum habe letztlich in Flammen gestanden. Die Einsatzkräfte hätten das Feuer nach rund zwei Stunden unter Kontrolle gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren: Retter an Silvester unter Beschuss – jetzt spricht der verletzte Hamburger Feuerwehrmann

Eine Ausbreitung des Brandes auf umliegende Gebäude sei verhindert worden. Die Flammen hätten sich aber vergleichsweise schnell ausgebreitet, teilte die Feuerwehr weiter mit. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp