Glück gehabt: In Schleswig-Holstein haben zwei Personen Millionengewinne im Lotto eingestrichen. (Symbolbild)
  • Glück gehabt: In Schleswig-Holstein haben zwei Personen Millionengewinne im Lotto eingestrichen. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

Geldsegen!: Glückssträhne im Norden: Zwei Lotto-Spieler sahnen so richtig ab

Glückssträhne für Schleswig-Holsteiner: Am Samstag haben erneut zwei Spieler aus dem nördlichsten Bundesland beim Lotto Millionengewinne erzielt.

Mit sechs Richtigen im Lotto „6aus49“ gewann ein Spieler aus dem Kreis Nordfriesland gut 1,516 Millionen Euro, wie Nordwestlotto am Montag berichtete. Der Tipper hatte einen Systemschein genutzt.

Lotto-Gewinner im Norden: Über eine Millionen Euro Gewinn beim „Spiel 77“

Ebenfalls im nördlichen Teil des Bundeslandes gewann ein Spieler im „Spiel 77“ mit der richtigen siebenstelligen Losnummer auf seinem Spielschein gut 1,277 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie bitte?! Lottogewinner scheitert an der Abholung – und verschenkt 11 Millionen Euro

Bereits am Wochenende zuvor räumten zwei Schleswig-Holsteiner im „Spiel 77“ und in der Umweltlotterie „Bingo!“ Millionengewinne ab. Für einen Dreifach-Bingo bekam ein anonymer Teilnehmer in der Umweltlotterie knapp 2,79 Millionen Euro. Ein weiterer Spieler gewann im „Spiel 77“ fast 2,58 Millionen Euro. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp