Möglicherweise hochgiftige Bananenspinne in Container in Bremen entdeckt
  • Eine etwa 20 Zentimeter große Spinne sitzt in einem Container in Bremen. Laut Polizeiangaben könnte es sich um eine hochgiftige Bananenspinne handeln.
  • Foto: picture alliance/dpa/Polizei Bremen | Polizei Bremen

Riesig und hochgiftig: Gefährliche Spinne in Bremen entdeckt

Nichts für Spinnenphobiker: In einem Container eines Bremer Großhandels ist eine vermutlich hochgiftige Spinne aus Übersee entdeckt worden.

Das etwa 20 Zentimeter große Tier gehöre vermutlich der Familie der Bananenspinnen an, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Bremen: Vermutlich giftige Bananenspinne in Container gefunden

Mitarbeiter des Großhandels entdeckten die Spinne und fingen sie mit einem Karton ein. Polizisten ohne Angst vor den Achtbeinern hätten diesen dann zu einer Tierärztin gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren: Spinne aus Bananenkiste beißt Mann im Norden – und ist unauffindbar

Ob es sich tatsächlich um eine Bananenspinne handelt und wie giftig die Spinne ist, soll nun geklärt werden. Anschließend wird laut Polizei entschieden, wie es mit dem Tier weitergeht. Bananenspinnen gehören zu den wenigen Spinnen auf der Welt, deren Biss für einen gesunden Menschen lebensgefährlich sein kann. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp