Straßenbahn in Bremen (Symbolbild).
Straßenbahn in Bremen (Symbolbild).
  • Straßenbahn in Bremen (Symbolbild).
  • Foto: dpa

Drama im Norden: Jugendlicher (16) von Straßenbahn überfahren – tot

Ein 16-Jähriger ist in Bremen nach einem Sturz von seinem Motorrad von einem Straßenbahnfahrer überfahren worden. Er starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Unfall passierte gegen 22.30 Uhr am Montagabend. Die genaue Ursache des Unfalls war laut Polizei am Dienstagmorgen noch unklar. Offenbar hatte der 16-Jährige zuvor mit seinem Motorrad eine Straßenkante an der Horner Heerstraße im Bremer Ortsteil Horn touchiert und war auf die Gleise gestürzt.

Von Straßenbahn erfasst: Der Fahrer versuchte noch zu bremsen

Der 65 Jahre alte Fahrer der Straßenbahn versuchte zwar noch zu bremsen, doch die Bahn kam nicht rechtzeitig zum Stehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wohnen in „Santa Fu“? Das passiert jetzt mit den historischen JVA-Gebäuden

Der Jugendliche wurde sofort versorgt. Er starb jedoch wenige Stunden später im Krankenhaus. (dpa/ncd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp