• Foto: Christoph Leimig

Bei Hamburg: Vor Krankenhaus: Mercedes kracht in parkende Autos – Fahrer verletzt

Reinbek –

Crash am späten Sonntagabend vor einem Krankenhaus in Reinbek: Gegen 22 Uhr war ein schwarzer Mercedes auf der Hamburger Straße in Richtung Wentorf unterwegs, als der Fahrer kurz hinter der Loddenallee  die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der Mercedes krachte zunächst in einen weißen Skoda, der am rechten Straßenrand auf dem Parkstreifen stand. Durch den Aufprall wurde der parkende Wagen nach vorn geschoben – und zog noch zwei weitere parkende Fahrzeuge in Mitleidenschaft. Die Trümmerteile der Autos lagen auf beiden Fahrstreifen verteilt, der Mercedes und der Skoda erlitten einen Totalschaden. 

Das könnte Sie auch interessieren: Heftiger Crash bei Hamburg: Ein Wunder, dass dieser Unfall glimpflich ausging

Bei dem Verkehrsunfall hatte sich der Fahrer des Mercedes verletzt. Er wurde vor Ort von einem Rettungsdienst versorgt, zwei Ärzte kamen zudem aus dem nahegelegenen Krankenhaus und unterstützten die Einsatzkräfte. Der Verletzte wurde auf eine Vakuummatratze gelegt und zur Untersuchung ins Krankenhaus Reinbek gebracht. Die Polizei sperrte einen der Fahrstreifen für die Dauer der Versorgungs- und Bergungsmaßnamen ab. (mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp