• Foto: Danfoto

Bei Hamburg: Crash zwischen Twingo und Transporter – vier Verletzte

Bornhöved –

Schwerer Unfall im Kreis Segeberg: Am Freitagmorgen ist es an der Auffahrt zur A21 in Bornhöved zu einem Zusammenstoß zwischen einem Renault Twingo und einem Transporter gekommen. Mehrere Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt.

Laut ersten Polizei-Erkenntnissen schepperte es um kurz nach 7 Uhr auf der B430. Alarmierte Beamte sperrten die Straße und die Auffahrt in Richtung Kiel, Sanitäter der Feuerwehr versorgten insgesamt vier Verletzte; einen aus dem Twingo und drei aus dem Transporter. 

Bornhöved: Crash zwischen Twingo und Transporter – vier Verletzte

Weil die genaue Unfallursache allerdings noch unklar ist, wurde ein Sachverständiger der Dekra zur Rekonstruktion hinzugezogen. Möglich, dass es sich um einen Abbiegeunfall handelte.

Das könnte Sie auch interessierenNach Streit: Mann angefahren und mit Messer niedergestochen

Zu größeren Staus rund um die Unfallstelle soll es laut Polizei-Angaben nicht gekommen sein, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp