• Die Front des Wagens wurde bei dem Unfall völlig zerstört. 
  • Foto: Vormeyer/Rostock News

Auto überschlägt sich : Raser-Unfall auf Autobahn A14 – Fahrer schwer verletzt

Ludwigslust –

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 14 nahe Ludwigslust (Landkreis Ludwigslust-Parchim): Ein Fahrzeug kam dort am Mittwochabend von der Straße ab und raste in den Straßengraben. Ein Mann wurde in dem Autowrack eingeklemmt

Wie ein Reporter vor Ort mitteilte, verlor der 37-jährige Fahrer gegen 18.30 auf der A14 offenbar die Kontrolle über seinen Wagen. Er raste in einen Straßengraben. Nach ersten Erkenntnissen überschlug sich das Fahrzeug aufgrund der hohen Geschwindigkeit. 

Ludwigslust (Mecklenburg-Vorpommern): Fahrer in Auto eingeklemmt

Der Fahrer wurde in dem völlig zerstörten Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt kümmerte sich vor Ort um den Fahrer, der durch den Unfall schwere Verletzungen erlitten hatte. Er kam in ein Krankenhaus nach Schwerin. 

Das könnte Sie auch interessieren: Schwerer Unfall sorgt für Pendler-Chaos

Durch die Bergungsmaßnahmen war die A14 in Richtung Magdeburg voll gesperrt. Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist noch unklar. (maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp