• Foto: dpa

Auf dem Fahrrad: Polizei erwischt Dealer zwei Mal binnen 15 Minuten

Kiel –

Eine Routinekontrolle des Fahrradverkehrs führte in Kiel am Montag zur Festnahme eines Drogenhändlers. Der Mann war innerhalb von nur 15 Minuten zwei Mal erwischt worden: Festnahme.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten gegen 10 Uhr unterwegs, als sie an der Elisabethstraße auf einen alten Bekannten trafen. Der Mann war der Polizei bereits wegen Drogendeals bekannt. Bei der Überprüfung fanden sie 15 Kügelchen mit Kokain und 80 Euro Bargeld.

Das könnte Sie auch interessieren:Drogenplantage am Fischmarkt sichergestellt

Drogen und Bargeld gefunden

Nur 15 Minuten später entdeckten sie den Mann erneut an der Kieler Straße. Als der 22-Jährige die Beamten erblickte, versuchte er zu flüchten. Ohne Erfolg – die Polizisten konnten ihn stoppen. Diesmal fanden sie zwar keine Drogen, aber 1600 Euro Bargeld. Der Mann wurde festgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp