• Am Donnerstag wurden Polizei und Feuerwehr in die Alsterdorfer Straße alarmiert.
  • Foto: Röer

Wohnungsräumung in Hamburg: Lage droht zu eskalieren – Gerichtsvollzieher ruft Polizei

Alsterdorf –

Am Donnerstag ist eine Wohnungsräumung in Alsterdorf beinahe eskaliert: Weil der Gerichtsvollzieher sich bedroht fühlte, rief er Polizei und Feuerwehr. Die rückten mit einem Großaufgebot aus.

„Der Vollzieher hatte einen gerichtlichen Beschluss zur Räumung der Wohnung in der Alsterdorfer Straße“, teilte ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage mit. Gegen kurz nach 16 Uhr habe es vor Ort Unruhe gegeben. Weil die Lage offenbar zu eskalieren drohte, bat der Beamte um Unterstützung.

Hamburg: Räumung droht zu eskalieren – Polizei rückt aus

Nach MOPO-Informationen befanden sich in der Wohnung mehrere unkooperative Personen. Die Einsatzkräfte konnten schließlich die Streitigkeiten vor Ort verbal klären.

Das könnte Sie auch interessieren: Großstadtrevier – so werden die letzten Folgen mit Jan Fedder

Weitere Details und Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Mehrere Streifenwagen und der Hundeführer der Polizei waren im Einsatz. (mp/roeer)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp