Anscheinend aufgrund einer Explosion kam es zu dem Wohnungsbrand in der Gerstäckerstraße.
  • Anscheinend aufgrund einer Explosion kam es zu dem Wohnungsbrand in der Gerstäckerstraße.
  • Foto: Andre Lenthe

Explosion sorgt für Wohnungsbrand in Hamburg – Frau hat riesiges Glück

In Hamburg kam es am Donnerstag zu einem Wohnungsbrand, anscheinend aufgrund einer Explosion. 

Das Unglück ereignete sich am Nachmittag in der Gerstäckerstraße in Hamburg-Neustadt. Laut Dennis Diekmann, Sprecher der Hamburger Feuerwehr, war eine Wohnung im dritten Obergeschoss in Brand geraten. 

Brand in Hamburg – Ursache wohl Explosion

„Wir waren mit 50 Einsatzkräften vor Ort“, so Diekmann zur MOPO. Das Feuer sei inzwischen wieder gelöscht, es gibt keine Verletzten. „Wir mussten auch niemanden retten“ – alle Betroffenen konnten sich offenbar selbst in Sicherheit bringen, viele Anwohner sogar in ihren Wohnungen bleiben. 

Aufgrund einer Explosion kam es zu dem Wohnungsbrand in der Gerstäckerstraße.
Die Wohnung im dritten Obergeschoss in der Gerstäckerstraße geriet in Brand.

Grund für den Brand sei vermutlich eine Explosion gewesen, so Diekmann. Und die verfehlte die Freundin (39) des Mieters der Wohnung nur knapp. Er selbst war zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung gewesen, sondern kam von einem Einkauf zurück.

Das könnte Sie auch interessieren: Adventskranz setzt Zimmer in Brand – Hamburgerin ruft auf Balkon um Hilfe

Um ihrem Freund tragen zu helfen, verließ die Frau wohl die Wohnung – kurz darauf geschah die Explosion. Wie es dazu kam, ist unklar.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp