Wizz Air Hamburg Banja Luka
  • Die ungarische „Wizz Air“ erweitert ihr Angebot ab Hamburg erneut, fliegt bald auch ins bosnische Banja Luka. (Archivbild)
  • Foto: IMAGO / Ukrinform

Wieder Osteuropa: Airline baut Angebot ab Hamburg weiter aus

Erst Anfang der Woche präsentierte „Wizz Air“ eine neue Direktverbindung zwischen Hamburg und Sarajevo. Jetzt legt die ungarische Billig-Fluglinie schon wieder nach – und fliegt ab Dezember neben der bosnischen Hauptstadt auch Banja Luka im Norden des Landes an.

Ab dem 17. Dezember nimmt „Wizz Air“ die Verbindung zwischen Hamburg und Banja Luka auf, fliegt dann zweimal wöchentlich in den bosnischen Wintersportort. Einen Tag zuvor startet „Wizz Air“ mit Flügen zwischen Hamburg und Sarajevo.

„Wizz Air“ fliegt ab Hamburg in elf Städte Osteuropas

Das Angebot positioniere sich vor allem für Reisende, die gern auf ungewöhnliche Skireise gehen wollen. „Dass Wizz Air im Dezember eine weitere Verbindung neu ansteuert, setzt ein positives Zeichen für die Wintersaison. Auch unsere Passagiere werden sich über die Vielfalt im Streckennetz freuen, gerade für Wintersportler ist Banja Luka ein echter Geheimtipp“, sagte Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport.

Bosnien-Herzegowina sei bisher nicht als prominente Wintersportregion bekannt – biete aber viele Skigebiete und kalte, schneereiche Winter. „Wizz Air“ fliegt ab Jahresende elf Ziele in Osteuropa von Hamburg aus an, sei damit nach eigenen Angaben der größte Anbieter am Hamburger Flughafen. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp