x
x
x
Eine Straßensperrung (Symbolfoto).
  • Eine Straßensperrung (Symbolfoto)
  • Foto: Imago

Wichtige Straße im Hamburger Norden monatelang gesperrt

Die Oldesloer Straße zählt zu den wichtigen Verkehrsadern im Hamburger Nordwesten. Reparaturarbeiten in Folge eines defekten Schmutzwassersiels machen nun eine Sperrung für mehrere Monate notwendig.

Die Fahrbahn der Oldesloer Straße in Höhe des Modezentrums im Stadtteil Schnelsen sei über einem Hohlraum abgesackt, teilte der Versorger Hamburg Wasser am Mittwoch mit. Die Reparaturen hätten „unverzüglich“ begonnen.

Hamburg Wasser: Siel defekt – Oldesloer Straße lange dicht

Die Straße bleibe ab dem 23. August bis voraussichtlich Dezember in beide Richtungen gesperrt. Der Auto- und Busverkehr wird über den Modering umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren: Der Klo-Held aus der Neustadt: „Man muss einfach was machen“

Fußgänger:innen und Radfahrer:innen können die Baustelle nach Angaben von Hamburg Wasser während der Arbeiten passieren. Die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung seien nicht betroffen.

Oldesloer Straße wird als A7-Ausweichroute genutzt

Die Oldesloer Straße wird vor allem bei längeren Staus auf der A7 vor dem Elbtunnel von Autofahrer:innen gern als Ausweichroute genutzt. (dpa/fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp