• Radfahrerin bei Starkregen im Juni 2020. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

Wetterdienst warnt: Das erwartet Hamburg und den Norden heute

Es wird (schon wieder) ungemütlich: Ab Montagmittag kann es in Hamburg und Schleswig-Holstein immer wieder zu einzelnen Gewittern und Starkregen kommen, erklärt der Deutsche Wetterdienst.

Dabei soll es sich jeweils um kleine, lokal begrenzt auftretende Gewitterzellen handeln, so der Meteorologe. Für die Ostseeküste besteht eine Warnung vor Gewitterböen der Stärke 7, über Land können die Böen etwas stärker sein und Stufe 8 erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren: Unwetter: Zahlreiche Brände und Überschwemmungen in Hamburg

Die Temperaturen steigen im Laufe des Tages auf rund 16 Grad, an den Küsten kann es auch kühler sein. (dpa/ncd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp