So sahen das Rathaus und der Weihnachtsmarkt 2010 aus.
So sahen das Rathaus und der Weihnachtsmarkt 2010 aus.
  • So sahen das Rathaus und der Weihnachtsmarkt 2010 aus.
  • Foto: Imago

Weiße Weihnachten? Hamburg wäre eigentlich mal wieder dran

Weiße Weihnachten in Hamburg gab es zuletzt 2010, im Schnitt schneit es alle zehn Jahre über die Feiertage. Rein statistisch wäre es also längst wieder fällig: Geschenke auspacken und danach im leise fallenden Weiß einen Spaziergang machen – wie wird es dieses Jahr? Das sagt der Wetterdienst.

2002, 2010: Ungefähr alle zehn Jahre gibt es weiße Weihnachten in Hamburg. Das deckt sich auch mit der meteorologischen Wahrscheinlichkeit. „In Hamburg liegt diese zwischen zehn und 20 Prozent, das entspricht ungefähr einer weißen Weihnacht einmal in der Dekade,“ sagt der Experte vom Deutschen Wetterdienst. Dieser zählt als weiße Weihnacht mindestens einen Zentimeter Schnee an allen drei Feiertagen.

Weihnachten 2010: Spaziergang im Schnee auf dem Altonaer Balkon picture alliance / dpa / picture-alliance | Malte Christians
Weihnachten 2010: Spaziergang im Schnee auf dem Altonaer Balkon
Weihnachten 2010: Spaziergang im Schnee auf dem Altonaer Balkon

Gemessen wird das in Fuhlsbüttel – das letzte Mal, dass Heiligabend mehr als ein Zentimeter Schnee lag, war 2010. Zwölf Jahre her – wäre es in Hamburg dann dieses Jahr nicht wieder so weit? „Petrus hält sich da leider nicht immer dran“, sagt der DWD-Experte. „Im Ernst: Konkrete Aussagen, ob es dieses Jahr über die Feiertage schneien wird, sind frühestens eine Woche vor dem 24. Dezember möglich.“

Das könnte Sie auch interessieren: Großer Glätte-Einsatz auf Hamburgs Straßen – was Sie jetzt beachten müssen

Bis dahin müssen wir uns wohl an die Dezembertage vor zwölf Jahren zurückerinnern, als ganze 19 Zentimeter Schnee auf Hamburgs Straßen lagen und alles weiß und glitzernd überzuckert war. (usch)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp