x
x
x
Pfingstreiseverkehr - Hamburg
  • Die Straßen sind größtenteils frei, dennoch staute es sich Samstagmittag auf der A7 Richtung Süden. (Archivbild)
  • Foto: picture alliance/dpa/Georg Wendt

Volle Züge im Norden – so ist die Lage auf Hamburgs Autobahnen

Sonnenschein, sommerliche Temperaturen, das Hurricane-Festival und der Start der Kieler Woche haben am Samstag zahlreiche Menschen in den Norden gelockt. Die Züge waren entsprechend stark ausgelastet, doch wie sah es auf den Straßen aus?

So meldete die Bahn volle Züge in Richtung Küsten, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn mit. Das Neun-Euro-Ticket sei beliebt und mehr Menschen seien mit Bus und Bahn unterwegs.

Besonders die Regionalbahnen in die touristischen Regionen seien hoch ausgelastet. Mancherorts musste sogar auf die Straße ausgewichen werden: Die Deutsche Bahn setzte teilweise Busse zur Entlastung ein.

So ist die Lage auf Hamburgs Autobahnen

Das könnte Sie auch interessieren: Wie im Urlaub – Die MOPO-Geheimtipps für Insel-Feeling mitten in Hamburg

Auf den norddeutschen Straßen war es dennoch überwiegend ruhig. Auf der A7 bei Hamburg staute es sich Samstagmittag etwa sechs Kilometer in Richtung Süden. Der Verkehr auf der A1 war zunächst noch entspannt, die Situation könne sich jedoch in den kommenden Stunden verändern, teilte ein Sprecher der Verkehrsleitstelle Hamburg mit. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp