a8e991fdeae0e5d29a14a97c12d7fe38_fahnder-der-soko-castle-durchsuchen-das-gestoppte-auto-in-der-strasse-braamkamp
  • Foto: Blaulicht-News

Szenen wie im Krimi: Vermummte springen aus Auto – Festnahmen auf offener Straße

Alsterdorf –

Da wurden die Täter im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Verkehr gezogen: Am späten Donnerstagnachmittag haben die Fahnder der Einbruchs-Sonderkommission „Castle“ in Alsterdorf zugeschlagen. Die Beamten stoppten ein Auto mit mutmaßlichen Einbrechern. Es gab zwei Festnahmen – eine schwangere Frau kollabierte.

Die dunkle Jahreszeit ist auch Einbruchszeit. Obwohl die Einbruchszahlen durch die Sonderkommission der Polizei sinken, ist die LKA-Abteilung stets aktiv. Seit einigen Tagen observierten sie eine Einbrecherbande – nun schlugen die Beamten zu.

Mit gezogenen Waffen: Vermummte Fahnder springen aus Auto

Es sind Szenen wie aus einem TV-Krimi: Gegen 17 Uhr herrscht auf dem Braamkamp zähfließender Verkehr. Plötzlich springen mehrere vermummte Männer aus einem Auto – und stürmen auf einen VW zu. Mit gezogenen Waffen fordern sie die Insassen auf, aus dem Auto zu steigen. Dann klicken die Handschellen.

Soko-Einsatz in Hamburg: Zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Zwei Männer werden festgenommen. Nach MOPO-Informationen sollen sie zu einer Einbrecherbande gehören. Eine schwangere Frau, die ebenfalls mit im VW saß, bekommt einen Schwächeanfall.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neue Masche der Einbrecher

Sie kommt mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Umfangreiches Beweismaterial im Auto wird durch die Beamten sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp