An nur einer Ecke hängt das Dach noch an dem Gebäude der Kripo Bergedorf.
  • An nur einer Ecke hängt das Dach noch an dem Gebäude der Kripo Bergedorf.
  • Foto: Hamburg News/Christoph Seemann

Sturm-Schaden in Hamburg: Dach von Kripo-Gebäude abgerissen

Ist das schon eine Straftat? Sturmtief „Zeynep“ ließ auch ein Gebäude der Bergdorfer Kriminalpolizei nicht unverschont und raubte der Kripo ihr Dach über dem Kopf.

Durch den Sturm riss das Dach des Gebäudes der Bergedorfer Kripo fast vollständig ab. Bei dem Gebäude auf dem Haunigelände handelt es sich um eine Außenstelle der Bergdörfer Kripo, im obersten Geschoss ist laut Informationen der MOPO eine Anwaltskanzlei eingemietet. 

Sturm „Zeynep“ reißt Dach der Kripo ab

Kanzlei und Kripo stehen nun jedoch ohne Dach über dem Kopf da – nur an einer Ecke hängt die Abdeckung noch an dem Haus. Nun muss eine Spezialfirma ran, um den Schaden zu beseitigen. 

Alle Infos zu „Zeynep“ und dem nächsten Sturmtief „Antonia“ lesen Sie hier

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp