275b45e5b16f96b22c2d0e6919ebea20_grossaufgebot-an-rettungskraeften-im-hamburger-hafen-ein-van-carrier-kippte-am-sonntag-um
  • Foto: Blaulicht-News

Schwerer Unfall im Hamburger Hafen: Van-Carrier kippt um – Fahrer verletzt

Hafencity –

Großeinsatz im Hamburger Hafen: Einer der großen Van-Carrier, die Container von A nach B bringen, ist mitsamt Fahrzeugführer umgekippt. Um den Fahrer aus dem Fahrzeug zu befreien und die Situation unter Kontrolle zu bringen war ein Großaufgebot von Rettungskräften notwendig.

Gegen 15.11 Uhr riefen Mitarbeiter des Eurogates am Sonntag den Notruf der Feuerwehr Hamburg wegen eines schweren Unfalls mit einem sogenannten Van-Carrier. Der Portalhubwagen sei umgefallen und auf die Seite gekippt – und der Fahrer noch immer im Fahrzeug eingeschlossen.

Großaufgebot im Hamburger Hafen: Van-Carrier umgekippt

Ein Großaufgebot an Rettungs- und Einsatzkräften wurde daraufhin zum Unfallort am Container Terminal an der Kurt Eckelmann Straße geschickt. Neben einem Löschzug, einem Rettungswagen und einem Notarzt wurden auch Spezialfahrzeuge der Technik- und Umweltwache der Feuerwehr Hamburg angefordert.

Das könnte Sie auch interessieren:Crash nach Drive-In-Besuch – Ungeduldige Kundin kollidiert mit Familien-Wagen

Schnell wurde jedoch festgestellt, dass der Fahrzeugführer doch nicht im Fahrzeug eingeschlossen oder eingeklemmt, sondern frei zugänglich für die Rettungskräfte war. Der Van-Carrier-Fahrer wurde durch den Unfall jedoch verletzt und infolgedessen in eine Klinik gebracht. (se)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp