Polizei
Polizei
  • Ein Wagen stand völlig zerstört auf der Straße.
  • Foto: Lenthe

Jung gegen Alt: Zwei Verletzte bei illegalem Autorennen in Hamburg

Bei einem illegalen Autorennen in Billstedt sind Mittwochnacht zwei Männer im Alter von 25 und 62 Jahren verletzt worden. Sie waren mit ihren Wagen zusammengeprallt, wobei sich der Wagen des 25-Jährigen überschlug und im Seitengraben landete.

Gegen 22.10 Uhr hatte sich der Unfall auf der Glinder Straße nach Angaben der Polizei ereignet. Vermutlich handelte es sich beim dem Vorfall um das Ende eines illegalen Autorennens.

Das könnte Sie auch interessieren: Schwerer Unfall in Hamburg: Biker gerät in Gegenverkehr – zwei Schwerverletzte

Der 25-Jährige verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen und landete im Straßengraben. Beide Männer wurden leicht verletzt. Bei dem Jüngeren wurde ein Atemalkoholwert von 2,1 Promille festgestellt. Die Polizei ermittelt. (abu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp