Rettungswagen (Symbolbild)
  • Nach einem Zusammenprall mit einer Radfahrerin ist in Winterhude eine 88-Jährige ums Leben gekommen.
  • Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Zusammenstoß mit Radlerin: Fußgängerin stirbt in Hamburg

In Winterhude kam es am Dienstag zu einem Unfall mit tragischem Ausgang. Eine junge Frau erfasste mit ihrem Fahrrad eine 88 Jahre alte Fußgängerin, die daraufhin im Krankenhaus starb.

Wie die Polizei mitteilte, war die 34-jährige Radfahrerin am Morgen auf dem Radfahrstreifen der Barmbeker Straße in Richtung Norden unterwegs. Sie habe dann die Semperstraße gekreuzt und sei dabei mit der Seniorin zusammengestoßen.

Hamburg: Seniorin erlitt bei Unfall tödliche Kopfverletzungen

„Beide stürzten bei der Kollision zu Boden“, berichtete der Polizeisprecher. Während die Radfahrerin leicht verletzt wurde, musste die 88-Jährige mit schweren Verletzungen im Kopfbereich ins Krankenhaus gebracht werden. Dort verstarb sie wenig später.

Das könnte Sie auch interessieren: Rauchender Lkw sorgt für Aufregung an der Kollau

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Informationen zum Unfallhergang geben können, sich unter der Telefonnummer 040-4286/53961 zu melden. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp