Am späten Donnerstagabend brannte ein Wohnwagen in Moorfleet vollständig aus.
  • Am späten Donnerstagabend brannte ein Wohnwagen in Moorfleet vollständig aus.
  • Foto: Leimig

Hamburger Südosten: Wohnwagen brennt komplett ab

In der Nacht zu Heiligabend ist ein Wohnwagen in Moorfleet in Brand geraten. Die Feuerwehr bekam das Feuer zwar bald unter Kontrolle – das Fahrzeug brannte dennoch vollständig ab.

Gegen 22.50 Uhr sei der Alarm bei der Feuerwehr eingegangen, sagte ein Sprecher des Lagedienstes am Freitag zur MOPO. Aus noch ungeklärter Ursache war ein offenbar leerstehender Wohnwagen in der Halskestraße in Brand geraten.

Hamburg-Moorfleet: Wohnwagen brennt komplett ab

Ein Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr und eine freiwillige Feuerwehr rückten aus, um den Wohnwagen zu löschen. Mit einem C-Rohr bekamen die zwölf Einsatzkräfte die massiven Flammen rasch in den Griff.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: Essen brennt an: Mehrere Bewohner und Feuerwehrleute verletzt

Das vollständige Ausbrennen des Fahrzeugs konnte Feuerwehr allerdings nicht verhindern. Gegen 23 Uhr war der Einsatz beendet. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp