x
x
x
Aufnahme von zwei Feuerwehrleuten am Brandort.
  • Die Feuerwehr war mit rund 20 EInsatzkräften am Brandort.
  • Foto: Blaulicht-News

Wohnung in Hamburg brennt – Straße gesperrt

Am Sonntagnachmittag hat in Wilhelmsburg eine Wohnung gebrannt. Nach ersten Informationen wurde dabei eine Person verletzt.

Um 16.27 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Feuer in die Wilhelmsburger Veringstraße gerufen. In einem viergeschossigen Wohnhaus brannte Mobiliar in einer Wohnung im zweiten Stock, sagte eine Polizeisprecherin zur MOPO.

Wilhelmsburg: Eine Person muss vom Rettungsdienst versorgt werden

Feuerwehrleute konnten das Feuer rasch löschen, die fragliche Wohnung war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits leer. Eine weibliche Person aus einer Nachbarwohnung erlitt – vermutlich durch Rauchgase – leichte Verletzungen, gab ein Sprecher der Feuerwehr bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren: Rollstuhl brennt in Hamburger Altenheim – Polizisten retten Bewohner

Die Frau wird zurzeit vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Da der Einsatz derzeit noch andauert, bleibt auch die Veringstraße bis auf Weiteres gesperrt. (doe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp