Einbrecher versuchten in eine Wohnung in Lurup einzudringen (Symbolbild).
Einbrecher versuchten in eine Wohnung in Lurup einzudringen (Symbolbild).
  • Einbrecher versuchten in eine Wohnung in Lurup einzudringen (Symbolbild).
  • Foto: imago/MIS

Duo bei Einbruch erwischt – Polizei umstellt Haus in Hamburg

Am Donnerstagabend sollen zwei Männer versucht haben, in eine Wohnung in Hamburg-Lurup (Altona) einzubrechen. Eine Nachbarin entdeckte das Duo. Die Polizei umstellte das Haus.

Gegen 18.10 Uhr haben Polizeibeamte zwei Männer (23 und 26 Jahre alt) vorläufig festgenommen. Sie sollen versucht haben, in eine Wohnung im Hamburger Stadtteil Lurup einzubrechen.

Hamburg: Polizei fasst mutmaßliche Einbrecher in Lurup

Eine Nachbarin hatte die beiden Männer beobachtet, als sie auf den Balkon der Hochparterrewohnung kletterten. Sie alarmierte die Polizei. Als die Einsatzkräfte am Haus ankamen, umstellten sie dieses zunächst. Dann entdeckten sie die beiden Männer auf dem Balkon.

An der Balkontür gab es mehrere Hebelmarken. Die Beamten stellten einen Schraubenzieher und Handschuhe sicher. Der 23-Jährige hatte ein als Halskette getarntes verbotenes Einhandmesser sowie Marihuana dabei.

Das könnte Sie auch interessieren: Frau findet Leiche ihres Partners im Kleingarten – Mordkommission ermittelt

Die Abteilung für Einbruchskriminalität übernahm die Ermittlungen. Die Polizisten prüfen auch, ob die Männer noch für weitere Taten in Betracht kommen. Das Duo kam in U-Haft. Heute sollen sie einem Haftrichter vorgeführt werden. (vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp