x
x
x
Ein Polizeiauto (Symbolbild)
  • Ein Polizeiwagen in Hamburg im Einsatz (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Vor Pizza-Lieferdienst: Gruppen gehen mit Messern und Schusswaffen aufeinander los

Eine Schlägerei vor einem Pizza–Lieferdienst in Wandsbek hat in der Nacht zum Dienstag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Dabei seien auch Messer und Schusswaffen zum Einsatz gekommen – eine Person erlitt dabei eine Stichverletzung. Mehrere Streifenwagen der Polizei und ein Notarzt waren im Einsatz.

Laut Polizei sei gegen 21.20 Uhr ein Notruf eingegangen. Der Anrufer meldete eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen auf dem Straßburger Platz vor einem Pizza-Lieferdienst und Wettbüro. Neben mehreren Streifenwagen rückten auch ein Rettungswagen und ein Notarzt an. Dort angekommen wurde ein verletzter Mann aufgefunden.

Das könnte Sie auch interessieren: Auto kracht gegen Linienbus – Frau schwer verletzt

Bei Ankunft der Polizei seien viele Verdächtige geflohen, die genaue Anzahl habe man nicht feststellen können. Während Rettungskräfte den Verletzten versorgten, sperrten Polizisten den Tatort ab. Das Opfer war nach MOPO-Informationen nicht lebensgefährlich verletzt, kam aber in eine Klinik. Die Kripo ermittelt die Hintergründe. (dpa/ruega)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp