Rettungsdienst Einsatzfahrt Blaulichtfahrt Einsatzwagen Einsatzfahrzeug Blaulicht Feuerwehr Hamburg Ambulanz Notarzt Not
Rettungsdienst Einsatzfahrt Blaulichtfahrt Einsatzwagen Einsatzfahrzeug Blaulicht Feuerwehr Hamburg Ambulanz Notarzt Not
  • (Symbolbild).
  • Foto: imago/teamwork

Hamburg: 58-Jährige von Busfahrer erfasst und lebensgefährlich verletzt

Eine 58 Jahre alte Frau ist in Hamburg-Lokstedt von einem Busfahrer angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Frau war zu Fuß auf der Koppelstraße unterwegs. Nach Angaben der Polizei ging sie bei Grün über eine Fußgängerampel, als sie von einem nach links abbiegenden Bus erfasst wurde.

Unfall in Lokstedt: Frau lebensgefährlich verletzt

Die 58-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Wie genau es zu diesem folgenschweren Zusammenstoß kommen konnte, ist bislang unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Zustand der Frau ist nach einer Notoperation mittlerweile wieder stabil. Der Fahrer des zur Unfallzeit unbesetzten Linienbusses kam mit einem Schock davon.

Das könnte Sie auch interessieren: Im Norden: Bus mit 20 Insassen auf Autobahn umgekippt

Zeugen werden gebeten, sich unter 4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp