Drogen Dealer
Drogen Dealer
  • Der Mann wurde am Horner weg festgenommen. (Symbolfoto)
  • Foto: RÜGA

Verschlüsselte Daten ausgewertet – Polizei verhaftet Dealer

Drogenfahnder der Polizei haben am Freitagmittag zwei Wohnungen in Hamm durchsucht. Ein Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, im großen Stil mit Drogen gehandelt zu haben.

Wie die Polizei mitteilte, war der Verdächtige (25) durch die Auswertung elektronischer Kommunikationsdaten in das Visier der Drogenfahnder geraten. Er wird verdächtigt, mit rund 54 Kilo Marihuana und fünf Kilo Kokain gehandelt zu haben. Die Staatsanwaltschaft erwirkte daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung am Mettlerkampsweg.

Hamburg: Mann soll mit Marihuana und Kokain gedealt haben

Den 25-Jährigen verhafteten die Beamten am Freitag gegen 12 Uhr am Horner Weg. Im Anschluss daran wurde seine Wohnung durchsucht. Hier wurden ein Notebook, verschreibungspflichtige Tabletten und ein mutmaßlich gefälschter Impfausweis sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren: Handel mit 129 Kilo Drogen? Polizei nimmt Dealer-Duo fest

Im Rahmen eines Arrestbeschluss über 400.000 Euro wurde auch sein Auto, ein Audi A5 sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp