x
x
x
Der demolierte Smart in Billstedt.
  • Der demolierte Smart in Billstedt.
  • Foto: Leimig

Schwerer Unfall in Hamburg: Smart fährt über Gehweg

Schwerer Unfall in Billstedt: Eine Autofahrerin hat sich am Samstag auf dem Schiffbeker Weg schwerer verletzt, als sie laut Polizei die Kontrolle über ihren Smart verlor und eine Kollision verursachte.

Um kurz vor 12 Uhr sei die Frau mit dem Wagen rechts von der Fahrbahn abgekommen, so ein Polizeisprecher. Sie sei in der Folge über den Gehweg gefahren, habe Buschwerk touchiert und sei letztlich gegen eine Garagenwand und einen Lichtmast gefahren.

Straße Richtung A24 gesperrt – größerer Stau

Augenzeugen riefen die Polizei und die Feuerwehr. Sanitäter versorgten die Verletzte, auch ein Notarzt wurde zur Unfallstelle gerufen. Nach ersten Erkenntnissen schwebte die Frau aber nicht in Lebensgefahr.

Die Feuerwehr klemmte derweil die Batterie ab und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Der Verkehr war kurz vor der Autobahn-Auffahrt (A24) zeitweise gesperrt. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Waffenverbot am Hauptbahnhof – Großeinsatz mit 120 Polizisten

Die Polizei übernahm an Unfallort die Ermittlungen. Noch sind die genauen Umstände des Vorfalls unklar. Die Beamten gehen aber nach jetzigem Stand von einer Erkrankung aus, die den Unfall auslöste. Sie wollen den Vorgang nun rekonstruieren. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp