Eine Elfjährige wurde angefahren, die Fahrerin des Autos beging Unfallflucht, Polizisten nahmen den Unfall auf. (Symbolfoto)
Eine Elfjährige wurde angefahren, die Fahrerin des Autos beging Unfallflucht, Polizisten nahmen den Unfall auf. (Symbolfoto)
  • Eine Elfjährige wurde angefahren, die Fahrerin des Autos beging Unfallflucht, Polizisten nahmen den Unfall auf. (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Unfall in der HafenCity – 13-Jährige in Lebensgefahr

Bei einem Unfall in der HafenCity ist ein Teenager am Freitagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Das Mädchen war von einem Auto erfasst worden und kam mit dem Notarzt in eine Klinik.

Laut Polizei geschah der Unfall gegen 16.50 Uhr in der Versmannstraße. Ersten Ermittlungen zufolge sei dort ein 65-Jähriger mit einem Mercedes Viano stadtauswärts unterwegs gewesen. Plötzlich sei eine 13-Jährige auf die Straße gelaufen, sie wurde von dem Auto erfasst und schwerst verletzt.

Notarzt versorgt Unfallopfer

Ein Notarzt versorgte das Unfallopfer. Danach kam es in eine Klinik. Laut Polizei besteht Lebensgefahr. Die Versmannstraße war für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme längere Zeit gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren: Diktatur des Autos: Wir stecken in einer Sackgasse – wie kommen wir wieder hinaus?

Angehörige des verletzten Mädchens sowie Zeugen wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp