Metro Bar Dehnhaide
Metro Bar Dehnhaide
  • Die Polizei führt einen Mann in Handschellen ab.
  • Foto: HamburgNews

Streit in Bar an U-Bahnstation – Pistole und Messer gefunden

So richtig friedlich verlief der Beginn des neuen Jahres in einer Bar in Barmbek-Süd nicht. Mehrere Personen gerieten in Streit. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Die Polizei rückte an – und fand eine Waffe in einem Briefkasten.

Der Notruf ging gegen 3 Uhr bei der Polizei ein. Es wurde eine Auseinandersetzung von zehn Personen in der Metro Bar an der U-Bahnstation Dehnhaide gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren: Feuerwehr mit Pyro beschossen – Polizei hält Anwohner in Schach

Sofort rückte die Polizei mit mehreren Streifenwagen an. Eine Mann (36) wurde mit einem Messer verletzt, er war nicht ansprechbar und kam in ein Krankenhaus. Mittlerweile habe sich sein Zustand nach einer Not-OP verbessert, so ein Polizeisprecher. Auch der Bruder (34) des Opfers erlitt Stichverletzungen und wurde in der Klinik behandelt.

Im Zuge der Ermittlungen wurde ein Briefkasten mit einem Brecheisen geöffnet. Die Beamten stellten eine Pistole und bei den Durchsuchungen auch ein Messer sicher. Der mutmaßliche Täter ist weiterhin flüchtig. Die Mordkommission ermittelt. Hinweise an: Tel. 428 65 6789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp