x
x
x
Sarker Qualm im Schauspielhaus – Feuerwehr im Einsatz
  • Im Schauspielhaus am Hauptbahnhof brach am Donnerstagnachmittag ein Brand aus. (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Feuer und dichter Rauch: Großalarm in Hamburger Theater

Am Schauspielhaus an der Kirchenallee (St. Georg) ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Einsatz der Feuerwehr gekommen. Zunächst war nur die automatische Brandmeldeanlage angesprungen – dann entwickelte sich ein Großeinsatz daraus.

Der Alarm der Brandmeldeanlage löste laut Feuerwehr gegen 15.45 Uhr aus. Mehrere Löschfahrzeuge fuhren zum dem Theater am Hauptbahnhof an. Zunächst glaubten die Retter an einen Fehlalarm.

Starke Verqualmung im Schauspielhaus – keine Shows betroffen

Am Einsatzort angekommen, wurde eine starke Verqualmung im gesamten Gebäude festgestellt. Sofort wurde Verstärkung angefordert. In einem der Räume brannten zwei Lüfter. Die Löscharbeiten und die anschließende Entrauchung zogen sich rund zwei Stunden hin. Verletzte gab es nicht.

Das könnte Sie auch interessieren: Hustenanfälle in S-Bahn! Strecke in Hamburg gesperrt

Das Theater befindet sich derzeit in der Spielzeitpause. Wie eine Sprecherin der MOPO sagte, sind keine Veranstaltungen von dem Einsatz betroffen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp