Der Fahrer des Lkw hatte den Mercedes beim Abbiegen offenbar übersehen.
  • Der Fahrer des Lkw hatte den Mercedes beim Abbiegen offenbar übersehen.
  • Foto: Andre Lenthe

Schwerer Unfall in Hamburg: Lkw-Fahrer übersieht Mercedes – zwei Verletzte

Beim Abbiegen hat ein Lkw-Fahrer in Hamburg-Wilhelmsburg offenbar ein Auto übersehen und gerammt. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall am Dienstagabend verletzt.

Gegen 21.40 Uhr bog der Trucker laut Polizei von der Straße Kornweide in die Anschlussstelle Stillhorn zur A1. Dabei übersah er offenbar einen Mercedes, der in Richtung Kirchdorf-Süd unterwegs war.

Das könnte Sie auch interessieren: Starke Schneefälle im Norden: Viele Unfälle, Stau auf A7

Es kam zum Zusammenstoß. Die Front des Pkw wurde stark beschädigt. Die beiden Insassen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Trucker blieb unverletzt.

Unfall in Hamburg-Wilhelmsburg: Lkw rammt Mercedes

Für die Bergungsarbeiten war die Straße bis etwa 23.40 Uhr voll gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp