Ein 80-jähriger Autofahrer verursachte am Dienstag einen Unfall mit drei Verletzten.
  • Ein 80-jähriger Autofahrer verursachte am Dienstag einen Unfall mit drei Verletzten.
  • Foto: Röer

Schwerer Crash in Hamburg: Rentner fährt in Gegenverkehr – drei Verletzte

Drei Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Sasel am Dienstagnachmittag teils schwer verletzt. Ein älterer Autofahrer war aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

Der 80-jährige Mann war gegen 14.30 Uhr auf dem Berner Weg unterwegs, als er in den Gegenverkehr fuhr. Erst rammte er mit seinem Fahrzeug ein entgegenkommendes Auto, stieß gegen einen Kantstein – und rammte ein weiteres Fahrzeug frontal.

Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Sasel

Der ältere Mann kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Die beiden Insassen des zweiten gerammten Fahrzeugs, eine Frau (56) mit ihrer Tochter (30), kamen ebenfalls mit teils schweren Verletzungen in eine Klinik.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Der Berner Weg musste mehr als eine Stunde lang gesperrt werden. Es kam zu massiven Staus im Feierabendverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Straßenrennen in Hamburgs Süden: Fünf Verletzte

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp