Feuer Veddel
  • Rund 40 Retter rückten an, um den Brand in der Halle zu löschen.
  • Foto: CityNewsTV

Rauchwolke an der Elbe – Feuerwehr im Großeinsatz

Zu einen länger andauernden Einsatz musste die Feuerwehr am Sonntagabend auf die Veddel ausrücken. Hier war eine starke Rauchentwicklung an der Halle eines Schiffsverwerters gemeldet worden.

Autofahrer meldeten gegen 22.15 Uhr Rauch, der über den Hovekanal, einen Seitenarm der Elbe zog. Ein Löschzug der Feuerwache Veddel rückte an. Schon bei der Anfahrt zur Peutestraße konnten die Retter den Qualm deutlich erkennen. Er drang aus der Halle eines Schiffsverwerters.

Hamburg: Feuer in Recyclingfirma auf der Veddel

Hier waren ölhaltige Abfälle in der Halle in Brand geraten und hatten für pechschwarzen Rauch gesorgt. Unter Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner zum Brandherd vor und löschten diesen.

Das könnte Sie auch interessieren: Auto auf der A1 in Flammen

Laut Sprecher waren rund 40 Retter im Einsatz. Die Brandursache wird nun von der Polizei ermittelt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp