x
x
x
Polizeihubschrauber
  • Bei der Fahndung nach den zwei Tätern setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

Raub in Eimsbüttel – Polizeihubschrauber im Einsatz

Zwei Täter haben am Freitag mindestens eine Person auf der Straße ausgeraubt. Die Polizei begann sofort mit der Fahndung – auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz.

In Eimsbüttel haben zwei Täter gegen 13.40 Uhr eine oder mehrere Personen an der Charlottenstraße ausgeraubt. Sie seien anschließend auf Fahrrädern geflüchtet, sagte eine Sprecherin der Polizei. Wer ausgeraubt wurde, was erbeutet wurde, und ob jemand verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren: Schon wieder: „Klima-Kleber“ blockieren wichtige Kreuzung

Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber, konnte jedoch keinen Tatverdächtigen finden. Die Fahndungsmaßnahmen wurden nach etwa 1,5 Stunden zunächst beendet. Die weiteren Ermittlungen dauerten an. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp