x
x
x
Rettungskräfte auf dem Eilbekkanal. Passanten entdeckten hier eine Leiche im Wasser.
  • Rettungskräfte auf dem Eilbekkanal. Passanten entdeckten hier eine Leiche im Wasser.
  • Foto: Lars Ebner

Wasserleiche auf der Uhlenhorst entdeckt

Grausiger Fund: Passanten haben am Samstag eine Leiche im Eilbekkanal (Uhlenhorst) entdeckt. Taucher bargen den Toten, der nun in der Rechtsmedizin untersucht werden soll.

Um 10 Uhr bekamen Polizei und Feuerwehr den Hinweis. Ein lebloser Körper würde im Wasser treiben, die Person sei vermutlich tot.

Wartenaubrücke gesperrt

Die Beamten ließen Boote zu Wasser, Taucher sprangen in den Kanal und konnten den Hinweis bestätigen: Bei der Leiche, die in der Nähe der Wartenaubrücke gefunden worden war, soll es sich um einen männlichen Toten handeln, sagte ein Lagedienst-Sprecher. Seine Identität und die genauen Todesumstände sollen nun mit einer Obduktion in der Rechtsmedizin geklärt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach tödlichen Badeunfällen: Mit Sprüngen vom Wrack soll nun Schluss sein

Für den Einsatz war die Wartenaubrücke zwischenzeitlich gesperrt, auch der Kanal durfte von Wasserssportlern nicht befahren werden. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Ermittlungen. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp