x
x
x
Symbolfoto: Handschellen werden angelegt
  • Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Opfer ortet mutmaßlichen Fahrraddieb per App – U-Haft

Die Polizei hat mithilfe des Opfers zwei mutmaßlich gestohlene Fahrräder wiedergefunden – und einen Mann festgenommen, dem die Beamten die Taten zuordnen. Der 42-Jährige sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Ein 60-Jähriger meldete der Polizei am PK 38 (Rahlstedt), dass sein Fahrrad – ein Pedelec – gestohlen wurde. Er habe das Rad aber mittels App orten können. Demnach stehe es am Bargkoppelstieg.

Polizei Hamburg stellt gestohlene Räder sicher

Diese Erkenntnisse führten die Beamten zu einer Wohnunterkunft, wo sie die zwei gestohlenen Räder fanden, darunter auch das E-Bike des 60-Jährigen. Das andere Rad konnten die Polizisten einem anderen Fall zuordnen.

Das könnte Sie auch interessieren: Riesige dunkle Rauchsäule: Feuer zerstört historischen Reetdach-Hof

„Die Polizisten nahmen den 42-Jährigen fest und stellten die Mountainbikes sicher,“ sagte ein Sprecher. Der Beschuldigte muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Bis zum Prozess wird er vorraussichtlich in Haft bleiben müssen. „Die weiteren Ermittlungen dauern an.“ (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp