Polizei sucht Bankräuber
  • Die Polizei sucht nach diesem Mann.
  • Foto: Polizei Hamburg

Nach versuchtem Bankraub: Wer kennt diesen Mann ?

Im Juli dieses Jahres überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Filiale der Hamburger Sparkasse in Fuhlsbüttel. Der Täter flüchtete ohne Beute. Weil alle Ermittlungsmaßnahmen ergebnislos verliefen, wird nun mit einem Foto nach dem Verdächtigen gesucht.

Die Tat geschah am 2. Juli. Gegen 10.30 Uhr betrat der Täter die Haspa-Filiale am Erdkampsweg und ging zum Schalter. Hier deutete er einer Angestellten an, eine Waffe in seiner Jackentasche zu haben und forderte Geld.

Hamburg: Gescheiterter Bankräuber gesucht

Als diese seinen Forderungen nicht sofort nachkam, flüchtete der Täter Hals über Kopf aus der Filiale und von dort über den Wacholderweg in Richtung des P+R Parkplatzes am Bargkoppelweg. Hier verlor sich seine Spur.

Das könnte Sie auch interessieren: Mann sticht auf Brüder ein – Lebensgefahr

Der Mann mit Brille wird laut Polizei wie folgt beschrieben: Etwa 1,80 Meter groß, etwa 40 bis 50 Jahre alt, kräftige Statur. Er trug einen Mund-Nasen-Schutz, ein blaues Basecap sowie und eine orangefarbene Bauarbeiterjacke. Hinweise an Tel. 4286 56789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp