Messerstecherei St. Georg
Messerstecherei St. Georg
  • Ein Polizist hilft einem der Verletzten und legt ihm einen Verband an.
  • Foto: Blaulicht News

Streit in St. Georg: Vier Menschen mit Messer verletzt

Am Sonntagabend eskaliert ein Streit in der Bremer Reihe in St. Georg – vier Menschen werden mit einem Messer verletzt. Nach Angaben des Lagedienstes der Polizei sei es um sexuelle Dienstleistungen gegangen. Ein 20-Jähriger wurde festgenommen.

Zwei Personen hatten sich im Bahnhofsviertel vor einem Restaurant gestritten. Ein 20-Jähriger habe daraufhin ein Taschenmesser gezogen und seinen Kontrahenten leicht verletzt.

Hamburg: 20-Jähriger verletzt vier Menschen mit Messer

Nach ersten Angaben der Polizei war es zuvor am Hansaplatz zwischen dem Tatverdächtigen und der Frau des späteren Kontrahenten zu einem Streit gekommen. Der 29-jährige Ehemann eilte seiner Frau zu Hilfe. Zwischen dem 20-Jährigen und dem 29-jährigen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Das könnte Sie auch interessieren: Schwerer Unfall mit Bus bei Hamburg – sieben Verletzte

Der Ehemann soll sich nach dem ersten Streit in den Außenbereich eines Lokals in der Bremer Reihe gesetzt haben, wohin ihm der Tatverdächtige gefolgt sein soll. Mit einem Taschenmesser habe er ihn angegriffen. Der 29-Jährige erlitt dabei mehrere, oberflächliche Schnittwunden.

Hamburg: 20-Jähriger nach Messerattacke festgenommen

Drei Männer sollen zu Hilfe geeilt sein und wurden dabei selbst durch den 20-Jährigen verletzt. Sie erlitten oberflächliche Schnitt- und Stichverletzungen. Zwei von ihnen wurden ambulant im Krankenhaus behandelt, die beiden anderen lehnten eine Behandlung ab.

Der 20-Jährige wurde vor Ort festgenommen. Ein Ermittlerteam des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) führte erste Ermittlungen durch, befragte die Verletzten und befasste sich mit dem Tatverdächtigen. Aus Mangel an Haftgründen wurde dieser später aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Ermittlungen gegen ihn dauern noch an. (sr)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp