x
x
x
Aufnahme der Unfallstelle mit den beschädigten Fahrzeugen und Einsatzkräften der Feuerwehr und der Polizei.
  • Bei dem Unfall wurden eine Mutter (39) und ihr Kind (6) verletzt.
  • Foto: Marius Röer

Mercedes rauscht in parkendes Fahrzeug – Mutter und Kind verletzt

In Rahlstedt ist es am späten Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden die Fahrerin (39) eines Mercedes und ihr Kind verletzt.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf der Rahlstedter Straße auf der Höhe des Wittigstiegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam die Fahrerin einer weißen Mercedes-Limousine von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem parkenden Auto und knallte anschließend in einen Metallzaun. Dies sagte ein Polizeisprecher gegenüber der MOPO.

Rahlstedt: Mercedes kracht in Auto und Zaun – zwei Verletzte

Durch den Aufprall verletzte sich die Frau an der Halswirbelsäule und zog sich Prellungen am Brustkorb zu. Ihr sechsjähriges Kind, das ebenfalls im Fahrzeug saß, erlitt einen Schock. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Feuerwehr und Rettungsdienst waren laut einem Sprecher mit rund 30 Einsatzkräften am Unfallort.

Das könnte Sie auch interessieren: Schwerer Unfall in Hamburg – Feuerwehr versorgt neun Verletzte

Die Rahlstedter Straße musste zeitweise voll gesperrt werden. Gegen 17.30 Uhr konnte sie wieder freigegeben werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (doe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp