Ein Mann wurde am Dienstagnachmittag von einer S-Bahn in Ohlsdorf erfasst und starb.
  • Die Unfallstelle im Bahnhof Ohlsdorf: Ein Mann wurde hier von einer S-Bahn erfasst und starb.
  • Foto: BlaulichtNews

Mann wird von S-Bahn erfasst und stirbt – Mordkommission ermittelt

Am S-Bahnhof Ohlsdorf ist es am späten Dienstagnachmittag zu einem schrecklichen Vorfall gekommen. Ein Mann geriet auf die Gleise und wurde von einer Bahn erfasst. Jede Hilfe kam für ihn zu spät.

Passanten zogen den Mann aus dem Gleisbett und leisteten umgehend Erste Hilfe. Diese wurde von den alarmierten Rettungskräften fortgesetzt – jedoch ohne Erfolg. Der Mann starb noch vor Ort.

Tödlicher S-Bahn-Unfall in Hamburg: Mordkommission ermittelt

Er sei mit dem Fahrrad unterwegs gewesen, nach Zeugenaussagen sowie der Auswertung von Videoaufnahmen mit einer anderen Person kollidiert und daraufhin zwischen eine fahrende S-Bahn und die Bahnsteigkante geraten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei der dpa.

Das könnte Sie auch interessieren: Kind (2) in Hamburg fast totgebissen: Hund Rocky ist ein Wiederholungstäter

Wie die Polizei der MOPO mitteilte, kann eine Fremdeinwirkung nicht ausgeschlossen werden. Deshalb habe die Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei will sich am Mittwoch umfassender zu dem Unfall äußern. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp