x
x
x
SEK-Kräfte am Einsatzort
  • SEK-Kräfte wurden als Verstärkung nach Jenfeld gerufen.
  • Foto: NEWS5

Hamburg: Mann wirft Möbel aus dem Fenster – SEK rückt an

Großeinsatz in Hamburg: Am Sonntagnachmittag eilten Polizisten zu einem Wohnkomplex in Jenfeld, wo ein Mann begonnen hatte, Möbel aus dem Fenster einer Wohnung zu werfen. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) rückte an.

Gegen 13.30 Uhr wurde die Polizei zu einem Wohnkomplex in die Kreuzburger Straße (Jenfeld) gerufen. Wie eine Sprecher des Polizei-Lagediensts berichtet, randalierte dort ein Mann in einer Wohnung. Dabei soll er auch Möbel aus dem Fenster geworfen haben.

Hamburg: Mann in Ausnahmezustand – SEK im Einsatz

Der Mann habe sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befunden. Dadurch bestand die Gefahr, dass er sich selbst oder weitere Personen verletzen könnte. Aus diesem Grund wurden schließlich Spezialkräfte des SEK zur Verstärkung gerufen, die sich Zugang zu der Wohnung verschafften.

Das könnte Sie auch interessieren: Frau stirbt bei Fenstersturz: Was geschah in dem beliebten Touristen-Hotel?

Gegen 15.10 Uhr konnte der Mann in Gewahrsam genommen werden. Er werde nun auf einer Dienststelle von einem Amtsarzt untersucht, so der Sprecher. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. (mwi)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp