Ein elfjähriges Mädchen wurde bei einem Busunfall in Neugraben schwer verletzt.
  • Ein elfjähriges Mädchen wurde bei einem Busunfall in Neugraben schwer verletzt.
  • Foto: Blaulicht-News

Linienbus rammt Schülerin (11) in Neugraben – schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der Neuwiedenthaler Straße in Neugraben: Ein Linienbus stieß am Dienstagnachmittag auf einer Kreuzung mit einer Schülerin zusammen. Offenbar war das elfjährige Mädchen mit seinem Rad bei Rot über die Straße gefahren.

Wie die Polizei der MOPO mitteilte, passierte der Unfall gegen 14 Uhr. Der Bus rammte das Mädchen an einer Ampelkreuzung auf der Neuwiedenthaler Straße. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Elfjährige bei Rot über die Straße gefahren.

Neugraben: Schülerin nach Bus-Unfall schwer verletzt

Das Kind schleuderte zunächst gegen die Frontscheibe des Busses und fiel dann auf die Straße. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte das Mädchen vor Ort.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: „Gefahren wie ein Irrer“: Radfahrerin tot gerast – doch er will nicht in Haft (M+)

Zur Spurensicherung musste die Polizei die Straße vorübergehend sperren. Wie genau es zum Unfall gekommen ist, war am späten Nachmittag noch nicht klar. Die Polizei ermittelt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp