• Kinder haben beim Spielen im Eimsbütteler Park „Am Weiher“ eine Handgranate gefunden (Archivbild).
  • Foto: Imago

Kinder spielen in Hamburger Park und machen erschreckenden Fund

Kinder haben beim Spielen im Hamburger Bezirk Eimsbüttel eine Handgranate gefunden. Die Kleinen hätten am Mittwoch mit einem Metalldetektor in der Nähe des Parks „Am Weiher“ gespielt, sagte ein Polizeisprecher.

Dabei sei das Geschoss aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Da es nicht transportfähig war, wurde es vor Ort kontrolliert gesprengt.

Das könnte Sie auch interessieren: Messerstecherei in der Harburger Innenstadt: Mann muss reanimiert werden

Nähere Details wie etwa das Alter der Kinder nannte der Sprecher zunächst nicht. Zuvor hatte das „Abendblatt“ berichtet. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp