Blaulicht Hamburg Symbol
  • Ein sechs Jahre alter Junge verletzte sich bei einem Unfall in Neuenfelde schwer am Fuß. (Symbolbild)
  • Foto: dpa | Malte Christians

Hamburg: Kind gerät unter Anhänger – schwer verletzt

Ein sechs Jahre alter Junge verletzte sich am Montagabend schwer. In einem Kleingartenverein in Neuenfelde war das Kind mit einem Fuß unter den Anhänger eines fahrenden Autos gekommen.

Nach Polizeiangaben sei der Junge zunächst an der Hand seiner Mutter innerhalb eines Neuenfelder Kleingartenvereins unterwegs gewesen. Ihnen sei dann ein Auto mit Anhänger entgegengekommen. Dessen 42-jähriger Fahrer habe angehalten, um die zwei Fußgänger vorbeigehen zu lassen.

Neuenfelde: Kind rennt auf fahrenden Anhänger zu

Doch als der Fahrer wieder losfuhr, riss sich der Junge offenbar von seiner Mutter los und lief auf den Anhänger zu. Mit einem Fuß geriet der Sechsjährige dann unter den linken Reifen des Anhängers.

Das könnte Sie auch interessieren: Ohrringe rausgerissen: Frau in Hamburg brutal überfallen

Das Kind wurde anschließend gemeinsam mit der Mutter in ein Krankenhaus gebracht, es hatte sich bei der Aktion wohl den Fuß gebrochen. Die Polizei ermittelt. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp