x
x
x
Razzia gegen zwei Drogenbanden in Hamburg. Mehrere Wohnungen im Stadtgebiet durchsucht – Acht Männer n Haft
  • Neben Schusswaffen und Messer stellte die Polizei auch Drogen und mehrere Tausend Euro Dealgeld sicher. (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Kampf gegen den Drogenhandel – mehrere Durchsuchungen in Hamburg

In zwei voneinander unabhängigen Fällen ermittelte das Drogendezernat gegen mehrere Männer wegen des Verdachts des Drogenhandels. Nun wurden mehrere Objekte in Hamburg durchsucht. Mehrere Männer kamen in Haft. Die Beamten stellten mehrere Tausend Euro sowie größere Mengen Drogen sicher – und sogar Waffen.

Die Ermittlungen dauerten bereits geraume Zeit an. Nachdem genügend Beweismaterial gesammelt war, vollstreckte die Polizei am Donnerstag diverse Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle im Hamburger Stadtgebiet.

Im ersten der beiden Fälle wurden drei Männer (25, 38 und 49 Jahre alt) verdächtigt, mit rund 205 Kilogramm Kokain gehandelt zu haben. Am Donnerstagmorgen stürmten Polizisten, Zollbeamte und das SEK ihre Wohnungen und Anlaufadressen in Hamm, Harburg, Altona Nord und Eilbek.

Mehrere Tausend Euro Dealgeld und scharfe Schusswaffe sichergestellt

Insgesamt wurden dabei 6200 Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt. Alle Tatverdächtigen wurden festgenommen und kamen vor den Haftrichter. Der 25-Jährige trug eine scharfe Schusswaffe bei sich.

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei Hamburg nimmt mutmaßliche Koks-Dealer in Börnsen fest

Im zweiten Fall stand ein 26-Jähriger im Fokus der Ermittler. Dabei erhärtete sich der Verdacht, dass er mit einem 17-jährigen sowie zwei 18-jährigen Komplizen mit nicht geringen Mengen Kokain und Marihuana gedealt haben soll. Polizisten hatten zuvor beobachtet, wie der 17-Jährige Drogen an einen 49-Jährigen verkauft hatte.

Dealer hortete neben Drogen und Dealgeld auch Messer in Wohnung

Auch hier wurden am Donnerstagmorgen Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt, Wohnungen in Barmbek-Nord, Steilshoop und Eilbek wurden durchsucht. Dabei wurden 1500 Gramm Marihuana sowie rund 200 Gramm Kokain sichergestellt. Außerdem fanden die Beamten fünf Messer und mehr als 6500 Euro Dealergeld. Alle Verdächtigen kamen in Haft.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp